Online-Bestattung, Anfrage

Vorname (Pflichtfeld)

Name (Pflichtfeld)

Strasse/Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ/Ort (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Anfrage
Ich wünsche Feuerbestattung anonymFeuerbestattung mit FeierErdbestattung

Sonstige Informationen

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, siehe Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei Auftragsvergabe an uns ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (D.Dorndorf@me.com). 

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Unabhängig davon stehen Ihnen die Rechte aus den §§ 15-21 DSGVO zu, nämlich auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Mitteilung, Datenübertragung und Ihr Widerspruchsrecht. Der Anspruch auf Widerruf oder Löschung Ihrer Daten unter den Vorgaben des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, nämlich die Verarbeitung der Daten für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, können zu einer unmittelbaren Beendigung des Vertrages führen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben (deshalb) unberührt. Ihre Daten werden daher gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.